Besondere Fälle der Verbindungen von Rohren mit dem Rohrboden

Bei der Herstellung von Wärmeaustauschern für die höchsten Arbeitsparameter werden in den Öffnungen der Rohrböden häufig Kanäle eingesetzt, die nach dem Auswalzen die Rolle einer Labyrinthabdichtung erfüllen. Der Einsatz solcher Kanäle erzwingt jedoch einer Erhöhung der Länge des Auswalzens, das in diesen Fällen in Abhängigkeit von der Länge in einer oder zwei Etappen ausgeführt wird.

kanałki w otworach den sitowych

Auswalzverbindungen der Rohre mit gerader Rohrwalze mit integriertem Vortriebsystem

Die heutigen Konstruktionen von Turbinenkondensatoren, die ein Kompromiss zwischen der Leistungsfähigkeit, der Zuverlässigkeit und den Kosten sind, stellen eine große Herausforderung für die Ausführenden der Rohrmontagen dar. Im weichen, biegsamen und rostfreien Rohrboden sind relativ hartem, dünnwandige (0,3 – 0,5 mm) Rohre mit Naht aufzuwalzen.

Der Einsatz gerader Auswalzmaschinen mit integriertem Vortriebssystem ermöglicht die Erreichung präziser Auswalzverbindungen unter Einhaltung einer Wiederholbarkeit des Auswalzgrades von ± 1 %. Dieses Ergebnis wird nach der Durchführung einer Probe auf der Probenplatte und der Einstellung des optimalen Drehmoments des Antriebs der Auswalzmaschine erreicht.

Der Einsatz einer selbstlaufenden Auswalzmaschine schützt die Brückenfragmente vor möglichn Beschädigungen.

Auswalzverbindungen der Rohre mit gerader Rohrwalze mit integriertem Vortriebsystem

Hydraulische Breitung von Rohren durch Austauschen mit höchsten Arbeitsparametern

Die immer höheren Arbeitsparameter der Wärmeaustauscher – vor allem in der Energetik, der Chemie und in Entsorgungsanlagen – erzwingen den Einsatz sehr dicker Rohrböden.

Die hydraulische Breitung ist bisher die einzige Technik, die ein dichtes Anliegen der Rohrwände an der Fläche der Öffnung im Rohrboden garantiert. Der Breitungsprozess wird sehr langsam und bei voller Kontrolle seines Verlaufs durch das Mess- und Steuersystem durchgeführt.

Der wichtigste Effekt dieses Prozesses ist die Erhaltung der Rohrstruktur in unverändertem Zustand – bei der Ausführung dieses Prozesses mit einer mechanischen Auswalzmaschine würde es unweigerlich zu einer Veränderung dieser Struktur kommen.

Hydraulische Breitung von Rohren

Orbitalschweißen von Rohren an den Rohrboden

Die gewaltige Entwicklung der Schweißtechnologie erlaubt heute die Ausführung präziser und zuverlässiger Schweißverbindungen der Rohre mit dem Rohrboden. Bedeutend bessere Ergebnisse erlangt man heute durch die Verbindung der Auswalztechnik mit Schweißtechniken, d.h. "Auswalzen + Schweißen", "Eindrücken + Schweißen" bzw. für Wärmeaustauscher mit höchsten Arbeitsparametern "Kanäle in der Öffnung + Eindrücken + Auswalzen + Schweißen".

Neben dem typischen Auswalzen und der hydraulischen Breitung von Rohren bieten wir zusätzlich die Verbindung dieser Technologien mit dem Orbitalschweißen von Rohren am Rohrboden mit Hilfe von Schweißautomaten der Firma Polysoude an.

Orbitalschweißen von Rohren an den Rohrboden

Andere Techniken der Verbindung des Rohres mit dem Rohrboden, wie etwa Löten, Verkleben, Drosseln sind nur sporadisch außerhalb von Druckobjekten anzutreffen.