Unternehmensgeschichte

1988

  • Unsere Firma gründeten wir in Lublin, begeistert durch die neuen Möglichkeiten, die eine eigene Geschäftstätigkeit damals bot. Triebkraft der Unternehmensentwicklung waren die von uns selbst projektierten Werkzeuge und Methoden zur hydraulischen Demontage von Rohren aus Turbinenkondensatoren. Mit diesen Themen befassten wir uns als Amateure schon mindestens drei Jahre zuvor, damals noch als Mitarbeiter des Zakład Remontowy Energetyki [Reparaturbetriebes der Energetik] in Lublin.

1992

  • Wir erlangen die erste Genehmigung des Amtes für Technische Aufsicht zur Herstellung von Elementen für Druckanlagen.

1993

  • Wir versuchen, eine Produktionsbasis der Firma in Suchodoły zu errichten. Alle Wirtschaftsgebäude werden an den bedarf der Firma angepasst. Das Büro funktioniert weiterhin in Lublin in gemieteten Räumen.

1994

  • Nach der Unterzeichnung etlicher Verträge mit dem Kraftwerk Kozienice und der daraus entstehenden guten finanziellen Perspektive kauften wir das Werk in Krasnystaw und setzen hier unsere Geschäftstätigkeit fort, indem wir alles an einem Ort konzentrieren.
  • Wir erweitern unser Angebot und erlangen eine weitere Genehmigung des Amtes für Technische Aufsicht zur Reparatur von Dampfkesseln, Wasserkesseln und festen Druckbehältern.

1996

  • Wir treten der Wirtschaftskammer für Energetik und Umweltschutz bei.

1997

  • Zum ersten Mal präsentieren wir unsere Technologie im Ausland während der Überholung des Turbinenkondensators in Tatabánya in Ungarn.

1998

  • Wir nehmen die Zusammenarbeit mit dem Centralne Biuro Konstrukcji Kotłów S.A. [Zentralbüro für die Kesselkonstruktion] in Tarnowskie Góry auf, die zu vielen Realisierungen führt – unter anderem modernisieren wir gemeinsam Hochdruck-U-Rohr-Wärmeaustauscher. Bis heute sichert die Zusammenarbeit mit dem CBKK einen wichtigen Teil des Umsatzes unserer Firma.

2001

  • Wir nehmen die Zusammenarbeit mit dem Institut für Wärmetechnik der technischen Universität Warschau auf. Neue Profile für Kondensatorbündel, die im Institut für Wärmetechnik der technischen Universität Warschau erarbeitet wurden und bei der Modernisierung des Turbinenkondensators im 110 MW-Block des Kraftwerkes Skawina ihren Einssatz fanden, erlaubten das Erreichen besserer als der im vertrag geforderten Ergebnisse.

2002

  • Wir schlossen die Einführung des Qualitätsmanagementsystems gemäß den Anforderungen der Norm ISO 9001 ab, was durch die Ausstellung von Zertifikaten durch die Zertifizierungseinheiten UDT-CERT und TÜV NORD bestätigt wurde.

2004

  • Wir erhielten eine Bescheinigung des UDT-CERT, in welcher die Fähigkeit unserer Firma zur Erfüllung der Anforderungen der Richtlinie 97/23/EG nach den Modulen H, H1 und G bestätigt wurde.
  • Wir schlossen die Einführung des Umweltmanagementsystems nach den Anforderungen der Norm ISO 14001:2004 sowie des Managementsystems im Bereich Arbeitssicherheit und Arbeitshygiene nach den Anforderungen der Norm PN-N 18001:2005 ab, was durch die Zertifikate des TÜV NORD bestätigt wurde.

2006

  • Wir nahmen die Herstellung spiralförmiger Ölkühler in unser Angebot auf.

2007

  • Wir übergeben die erste Etappe der Montagehalle einschließlich der anliegenden Infrastruktur (Kugelstrahlkammer, Lackierkammer, Wasserschneider).

2008

  • Nach vielen Jahren der Versuche führen wir in unser Angebot die Technologie der hydraulischen Breitung von Rohren in Rohrböden von Wärmeaustauschern mit höchsten Arbeitsparametern ein.
  • Wir reißen die niedrige Bebauung ab, um die zweite Etappe der Montagehalle zu errichten und verlängern die im Vorjahr übergebene erste Etappe auf die Gesamtlänge von 95 m.
  • Wir rüsten unseren Betrieb mit weiteren, technologisch fortgeschrittenen Maschinen aus, unter anderem mit einem CNC-gesteuerten Bearbeitungszentrum und einem Unterpulver-Schweißautomaten (SAW).
  • Wir vergrößern die Fläche des Betriebes um das hinzugekaufte, an der Firma anliegende Gelände einschließlich der bestehenden Bebauung und passen diese an den Bedarf unserer Lagerwirtschaft an, indem ein Portalkran installiert wird.
  • Wir begehen feierlich das zwanzigjährige Jubiläum der Gründung der Firma ENERGOREMONT Sp. z o.o.